Viele fahren mit dem Auto in den Urlaub. Wenn dieser länger dauert, benötigt man Gepäck. Vor allem Familien sind hier auf einiges Gepäck angewiesen. Mit einer Dachbox lässt sich dieses bequem transportieren. Man kann sich eine kaufen, eventuell gebraucht oder mieten. Wer oft in den Urlaub fährt, kauft sich am besten eine. Wer nur ab und zu eine benötigt, mietet sich eine. Man kann sich eine Dachbox beim örtlichen Händler besorgen und gleich mitnehmen. Dies ist die einfachere Variante. Aber oft lässt sich Geld sparen, wenn man sich im Internet umsieht und beim Online-Händler bestellt.

Richtiges verschicken einer Dachbox

Eine Dachbox muss richtig verpackt werden, damit sie auf dem Transportweg nicht beschädigt wird. Es gibt Spezialunternehmen, die sich darauf spezialisiert haben. Sie gilt als Sperrgut und ist dementsprechend zu behandeln. Neuerdings gibt es faltbare und zusammenklappbare Boxen. Diese lassen sich einfacher handhaben, wenn es um die Aufbewahrung und das Verschicken geht. In der Regel übernimmt der Verkäufer, also der Online Shop das Verschicken. Dies kann gegen Aufpreis geschehen. Also richtig recherchieren, wenn es um den Preis geht. Wer eine nicht mehr benötigte Dachbox verkaufen möchte, muss sich mit dem Thema Verschicken auseinandersetzen. Am besten er verkauft sie in der näheren Umgebung, dann kann die Box abgeholt oder hingebracht werden.

Was ist zu beachten beim Verschicken?

Wer eine Box verschicken möchte, sollte darauf achten, dass das Transportgut versichert ist. Falls beim Transport Schäden auftreten, muss der Transporter oder die Spedition für die Schäden aufkommen. Die Versicherung muss dem Wert der Box angepasst sein. An diesem Punkt sollte nicht gespart werden. Eine Gepäckversicherung ist nicht sehr teuer, kann sich aber lohnen. Im Falle einer Versicherung passen die Transporter auch besser auf, dass keine Schäden entstehen.

Fazit

Eine Dachbox lohnt sich für viele, vor allem Familien mit kleinen Kindern, die im Urlaub viel Gepäck haben. Wer beim Online Händler eine Dachbox kauft, neu oder gebraucht, sollte gleich das Verschicken klären und den Preis dafür, damit er am Ende nicht noch eine zusätzliche Rechnung erhält, die den Urlaub vermiest.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Wir würden uns sehr freuen, wenn du den Beitrag zum Thema "Wie wird eine Dachbox verschickt?" gut bewertest, wenn er dir weitergeholfen oder gefallen hat. Wir geben uns große Mühe nützliche Funktionen für jeden, der Dachboxen sucht anzubieten, was viel Zeit und Geld kostet.

Das funktioniert ganz einfach. Auf der rechten Seite kannst du einen Daumen hoch oder einen Daumen runter für den aktuellen Beitrag geben! Es ist also spielend einfach!

Ein Like oder Share auf Facebook hilft uns ebenfalls weiter, um noch bekannter zu werden. Gleiches gilt für Twitter oder Google Plus. Wir freuen uns über jedes Feedback!

Hier kannst du die aktuelle Seite bewerten:

Bisher hat noch kein Besucher die Seite "Wie wird eine Dachbox verschickt?" bewertet. Willst du nicht der erste sein?

Beliebte Dachboxen

Der Testsieger

Thule Motion XL 800

Thule Motion XL 800
Gut & sehr günstig

Menabo Mania 320

Menabo Mania 320
Der Bestseller

Thule Motion Sport 600

Thule Motion Sport 600
Groß & günstig
Beliebt & Hilfreich

Die Thule Motion 600 ist aktuell die beliebteste Dachbox unter unseren Besuchern. Preis/Leistungsverhältnis stimmen, gleiches kann man vom Platz sagen!

Zur Thule Motion 600

Schließen