Wie viel wiegt ein Elefant? Kommt drauf an, wie groß er ist und wie viel er zuvor gefressen hat. So oder so ähnliches verhält es sich mit einer Dachbox. Man findet diese Transportboxen für den PKW in vielen verschiedenen Formen und Größen auf dem deutschen Markt. Insofern kann man pauschal keine Nummer nennen, auch wenn diese Frage offensichtlich viele interessiert. Was man aber machen kann: ein Intervall angeben.

Gewicht: Kleine und schmale Dachboxen

Sehr kleine Dachboxen wiegen ganz gerne um die 10 bis 15 Kilogramm. Das sind Werte die durchaus üblich für die kleineren Modelle von u.a. Thule oder Kamei sind. Als konkrete Beispiele sei hier auf die Thule Touring S (100) verwiesen, die nur 10 Kilogramm auf die Wagge bringt. Die Kamei Husky M wiegt etwa 14 Kilogramm. Es kann allerdings auch durchaus sein, dass Dachboxen günstigerer Hersteller deutlich mehr wiegen - wenn beispielsweise nicht so hochwertige Materialien verbaut wurden und man auf schwere Stahlschrauben setzt. Andersherum können aber auch kleine teure Dachboxen deutlich schwerer sein, wenn sie mit diverser Technik ausgestattet sind.

Masse großer Dachboxen

XXL Dachboxen von Thule oder Kamei bringen ganz gerne 21 Kilogramm (z.B. Kamei Oyster 450) bis 28 Kilogramm (z.B. Thule Excellence XT) auf die Wagge. Hier findet man sehr viel Platz, oft sind solche Dachboxen beiseitig zu öffnen. Hier ist daher oft mehr Mechanik und Metall verbaut, was natürlich dafür sorgt, dass das Gewicht höher sein muss. Den Rest regelt quasi die Größe der Dachboxen.

Maximale Beladung beachten

Man sollte insgesamt im Vorfeld prüfen, ob man das Gewicht der Dachbox überhaupt auf dem eigenen Autodach anbringen kann. Maßgeblich ist hier die maximale Zuladung der Dachbox. Zusammen mit dem Eigengewicht, darf dieses Gewicht nicht die maximale Dachlast des eigenen Auto überschreiten. In solchen Fällen ist die Sicherheit im Straßenverkehr nicht gewährleistet. Außerdem wird es dann kritisch mit der Versicherung, falls etwas passieren sollte.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Wir würden uns sehr freuen, wenn du den Beitrag zum Thema "Wie viel wiegt eine Dachbox?" gut bewertest, wenn er dir weitergeholfen oder gefallen hat. Wir geben uns große Mühe nützliche Funktionen für jeden, der Dachboxen sucht anzubieten, was viel Zeit und Geld kostet.

Das funktioniert ganz einfach. Auf der rechten Seite kannst du einen Daumen hoch oder einen Daumen runter für den aktuellen Beitrag geben! Es ist also spielend einfach!

Ein Like oder Share auf Facebook hilft uns ebenfalls weiter, um noch bekannter zu werden. Gleiches gilt für Twitter oder Google Plus. Wir freuen uns über jedes Feedback!

Hier kannst du die aktuelle Seite bewerten:

Die Seite "Wie viel wiegt eine Dachbox?" wurde von 1 Besuchern bewertet. Durchschnittlich hat sie 5 von 5 Punkten bekommen! Und wie bewertest du die Seite? Gib uns einen Daumen hoch bzw. runter!

Beliebte Dachboxen

Der Testsieger

Thule Motion XL 800

Thule Motion XL 800
Gut & sehr günstig

Menabo Mania 320

Menabo Mania 320
Der Bestseller

Thule Motion Sport 600

Thule Motion Sport 600
Groß & günstig
Beliebt & Hilfreich

Die Thule Motion 600 ist aktuell die beliebteste Dachbox unter unseren Besuchern. Preis/Leistungsverhältnis stimmen, gleiches kann man vom Platz sagen!

Zur Thule Motion 600

Schließen